Bakterien für das Wohlbefinden

2641

Der Darm ist nicht nur Verdauungsorgan, sondern auch das grösste Immunorgan. Für beide Funktionen ist der Beitrag einer intakten Darmflora und Schleimhaut unerlasslich. Die Schleimhaut verhindert z. B. das Eindringen von Krankheitserregern. Ein gutes Beispiel für die Wichtigkeit der Darmflora sind die Milchsaurebakterien, die u. a. die Darmbewegung wesentlich fördern.

  • Zu vermeiden
    Alkohol, unnötige Einnahme von Antibiotika, Abführ- und Schmerzmittel sind die grössten Feinde von Darmflora und Schleimhaut.
  • Körperliche Bewegung
    Bewegung ist wichig für die Stuhlpassage. Alltagsgehetz jedoch ist kontraproduktiv.
  • Einfache Helfer
    Ballaststoffe, Joghurt mit Milchsaurebakterien, viel Flüssigkeit.
  • Praktische Helfer
    Ballaststoffe und verdauungsfördernde ­Bakterien als Nahrungszusatz, z. B. als Pulver.
- Publicité -